Reisezeit ab:
. .
  
Dauer:
Tage
  
Produktgruppe:
  

Warenkorb

0.00 € (0 Stk.)

zur Kassa


Reise Nr.: 1162
 
 
 
Tirolerweg: Garmisch - Innsbruck Trekkingtouren
(Doppelzimmer)
  510.00 €     17.06.2018  -  22.09.2018
  (Preis gültig für Montag, Sonntag.)
Preis pro Aufenthalt/Person

Bitte Preis/Termin wählen! Zur Buchung.
Bitte Preise/Termin wählen. Zur Mail-Anfrage.
   
 
Trekking Reise in die Berge Bayerns und Tirols gehören zu den schönsten Naturschauspielen in den Alpen. Klammen und tief eingeschnittene Täler führen hinauf zu den Almlandschaften und Gipfeln des Wetterstein- und Karwendelgebirges. Sie durchqueren den Nationalpark Karwendel hinauf zur Nordkette, wo Sie mit der neuen Seilbahn ins Tal nach Innsbruck schweben. Sie übernachten in Hütten mit Komfort und sind umgeben von einer einzigartigen Ruhe.

Charakteristik/Anforderungen: Bergwandertour Anspruchsvolle Trekkingtour mit Touren von 5 bis 7 Stunden. Sie wandern teilweise im hochalpinen Raum und für die individuelle Tour ist Wandererfahrung unbedingt notwendig.

Höhepunkte:
- Hotel- und Hüttenwandertour - Schloss Schachen - Nationalpark Karwendel - Eindrucksvolle Klammen- und Höhenwege - Olympiastädte Garmisch und Innsbruck

Sie buchen eine HalloBerge Wanderreise.
Anreise Sonntag und Montag von Juni bis September




Auto: Autobahn bis Garmisch Partenkirchen. Parkplatz beim Hotel vorhanden. Beschränkte Anzahl. Keine Reservierung!

Zug: Bahnhof Garmisch Partenkirchen und mit dem Stadtbus zum Hotel

Flug: Flughafen München, mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof und mit dem Zug nach Garmisch Partenkirchen
- 4 Übernachtungen in 3 Sterne Hotels/Gasthöfen
- 2 Hüttenübernachtungen in komfortablen Mehrbettzimmern
- 6 x Frühstück
- Talfahrt Kreuzeck
- Gepäcktransfer (außer Hütten)
- Routenbuch pro Zimmer
- Transfer Karwendeltal
- 7-Tage-Service-Telefon
- GPS Daten

Extra:
- Eintritte Klammen (mit Kurkarte ermäßigt)
- Seilbahn Nordkette Innsbruck
- Busse zum Wanderstart in Garmisch
- ca. Euro 30, pro Person Bahnrückfahrt Innsbruck - Garmisch

Preise und Infos zu Zusatzleistungen (wie z.B. Einzelzimmer) finden Sie auf der Produktstartseite unter "Weitere Leistungen".

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Fragen Sie bei der Buchung danach, wir schließen diese gerne für Sie ab.


1. Tag: Individuelle Anreise nach Garmisch-Partenkirchen

2. Tag: Höhenwanderung in die Höllentalklamm (ca. 5 Stunden)
Tief hinein geht es durch die Höllentalklamm zur Höllentalangeralm am Fuße der Zugspitze. Entlang des Höhenweges hoch über der Klamm geht es zum Hupfleitenjoch und über Almwiesen hinüber zum Kreuzeck. Talwärts fahren Sie mit der Seilbahn. Übernachtung in Garmisch Partenkirchen

3. Tag: Hinauf und hinein ins Wettersteingebirge, wo sich der Sonnenkönig ein Schloss bauen ließ (ca. 4,5 Stunden)
Zuerst geht es wieder durch eine Klamm zum Fuße des Wettersteins. Ein Wanderpfad führt Sie steil hinauf bis Sie auf den Königsweg zum Schloss Schachen treffen. Der letzte Anstieg zum Pass und zur Hütte bietet alles, was Bergwandern so wunderschön macht. Übernachtung Schachenhaus. Kein Gepäcktransfer!

4. Tag: Sonnenaufgang in den Bergen (ca. 7,5 Stunden)
Morgens geht's talwärts ins Leutaschtal und gemütlich hinüber nach Scharnitz. Zuerst eine Felslandschaft und später wandern Sie durch ein kleines Tal und zum Abschluss wartet wieder eine Klamm auf Sie. Übernachtung im Hotel/Pension in Scharnitz.

5. Tag: An den Isar Ursprung und ins Karwendelgebirge (ca. 3 - 6 Stunden)
Transfer tief hinein in das Karwendeltal. Anschließend gemütliche Wanderung zur Halleranger Alm, wo Sie nach ca. 2 Stunden eintreffen. Machen Sie sich einen gemütlichen Tag oder wandern Sie hinauf zur Sunntiger Spitze. Übernachtung in einer sehr komfortablen Hütte - Halleranger Alm. Kein Gepäcktransfer!

6. Tag: Karwendelquerung hinüber nach Innsbruck (ca. 6 Stunden)
Ein wunderbarer Höhenweg führt Sie über mehrere Joche (Pässe) hinüber zur bekannten Nordkette. Ein kleiner aber stark ansteigender Abschnitt verlangt nach Trittsicherheit und Ausdauer. Danach wandern Sie im Höhenrausch zur Bergstation des Hafelekar und fahren wie ein Kaiser talwärts nach Innsbruck. Übernachtung Innsbruck.

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Gepäcktransfer:
Garmisch - Scharnitz und Scharnitz - Innsbruck. Bei den Hüttenübernachtungen müssen Sie das notwendige Gepäck im Rucksack mitnehmen.

Abendessen:
Die Hütten bieten warme Speisen an und in Scharnitz hat mindestens ein Restaurant geöffnet.
Trekking Reise in die Berge Bayerns und Tirols gehören zu den schönsten Naturschauspielen in den Alpen. Klammen und tief eingeschnittene Täler führen hinauf zu den Almlandschaften und Gipfeln des Wetterstein- und Karwendelgebirges. Sie durchqueren den Nationalpark Karwendel hinauf zur Nordkette, wo Sie mit der neuen Seilbahn ins Tal nach Innsbruck schweben. Sie übernachten in Hütten mit Komfort und sind umgeben von einer einzigartigen Ruhe.

Charakteristik/Anforderungen: Bergwandertour Anspruchsvolle Trekkingtour mit Touren von 5 bis 7 Stunden. Sie wandern teilweise im hochalpinen Raum und für die individuelle Tour ist Wandererfahrung unbedingt notwendig.

Höhepunkte:
- Hotel- und Hüttenwandertour - Schloss Schachen - Nationalpark Karwendel - Eindrucksvolle Klammen- und Höhenwege - Olympiastädte Garmisch und Innsbruck

Sie buchen eine HalloBerge Wanderreise.
Webshop by www.trade-system.at