Arrival:
. .
  
Duration:
days
  
Product group:
  

Productbasket

0.00 € (0 pcs.)

pay


Code: 2614
 
 
 
Hohe Tauern Nationalpark: Trekking Kärnten - Salzburg
(Double rooms)
  698.00 €     20.06.2015  -  20.09.2015
Price per abidance/person

Please select price and date! Book now.
Please select price and date! Enquire now.
   
 
Trans Alp von Kärnten nach Salzburg. Es erwartet Sie eine halbgeführte Trekkingtour von Hotel zu Hotel.

Mit 1.800 km² Fläche ist der Nationalpark Hohe Tauern das größte Schutzgebiet der Alpen. Er zählt zu den großartigsten Landschaften der Erde und ist eine Arche Noah für tausende Tier- und Pflanzenarten. Im Mai bieten die bunten Frühlingsblumen auf saftigen Wiesen einen einzigartigen Kontrast zu den noch tief verschneiten Gipfeln der über 100 Dreitausender des Nationalparks. Im Hochsommer strahlen die Hohen Tauern eine unglaubliche Lebenskraft aus. Die Bergwiesen sind ein einziges, schillerndes Blütenmeer mit unzähligen Schmetterlingen. Die Kolkraben führen abenteuerliche Flugkunststücke auf. Der majestätische Steinadler zieht seine Kreise über tosenden Gebirgsbächen, den geschäftigen Murmeltieren begegnet man beim Wandern im Nationalpark auf Schritt und Tritt. Die Farbenpracht der Wälder und eine einzigartige Fernsicht locken im Herbst viele Wanderer in die sich auf den Winter vorbereitende Natur.

Charakteristik:
Die Wanderroute führt Sie über den Alpenhauptkamm von Süden nach Norden und wieder zurück. Sie wandern teilweise im hoch alpinen Gelände bis hinauf auf 2.500 Meter. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit setzen wir für diese Tour voraus. Die ausgewählten Wanderwege sind markiert und entlang der Routen befinden sich Hütten. Optional können Sie noch die Wanderroute am 7 Tag buchen, die eine ausgezeichnete Kondition erfordert. Für diese Wanderreise sollten Sie Wandererfahrung mitbringen.

Halbgeführt: An Tag 2, Tag 4 und Tag 6 können Sie an den geführten Wanderungen des Hotels teilnehmen oder individuell wandern!

Sie buchen ein BestSellerReisen Partnerprodukt.
Tägliche Anreise von Juni bis September
Mindestteilnehmer: 2 Personen


. Bahn: Der IC-Bahnhof Mallnitz/Obervellach wird von internationalen Schnellzügen auf der Linie Salzburg-Villach im 2-Stunden-Takt angefahren.

. Auto: Anreise über die Tauernautobahn (Salzburg - Villach). Ausfahrt Bischofshofen und über die Bundesstraße in Gasteiner Tal. Hier nehmen Sie die Bahnschleuse nach Mallnitz.
- 7 Nächte in 4 Sterne Wanderhotels
- Geführte und individuelle Wanderungen
- Halbpension und Wanderjause
- Transfers laut Programm
- Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
- Tourenunterlagen
Extras: Seilbahnen, sonstiges

Hotels: Sie übernachten in sehr guten 4 Sterne Hotels, teilweise mit Hallenbad, Sauna, ..

Weitere Leistungen: Auf der Produktstartseite finden Sie die Preise für Einzelzimmer, Zusatznächte und weitere Varianten. Bei der Onlinebuchung bitte jedes Produkt extra laden (z.B. wenn Sie mehrere Zimmer buchen). Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, die wir gerne für Sie Buchen. Bitte bei Bemerkungen vermerken.




1. Tag: Anreise nach Mallnitz
2. Tag: Wanderung rundum Mallnitz
Tour hinauf zum Arthur von Schmidhaus. Der alte Hüttenweg verläuft in Serpentinen vom bildschönen Almgebiet über zwei steile Geländestufen hinauf zum Dösener See, der von einer imposanten Bergwelt umgeben ist. Freuen Sie sich auf die unterschiedliche Vegetation der verschiedenen Höhenstufen und auf einen der schönsten Talschlüsse des Alpenhauptkamms. Übernachtung in Mallnitz.
Höhenmeter: +- 753 m, Schwierigkeit: Mittel, Gehzeit: Ca. 5 Std.
3. Tag: Handelsroute über die Alpen
Heute überqueren Sie die Alpen von Mallnitz ins Gasteinertal. Sie folgen einer alten Handelsroute hinauf zur Hagener Hütte, die sich bereits in Salzburg befindet. Die Route bietet herrliche Ausblicke auf die zahlreichen Tauerngipfel zwischen Kärnten und dem Salzburger Land. Übernachtung Gasteiner Tal.
Höhenmeter: + 800 m und - 1.150 m, Schwierigkeit: Mittel, Gehzeit: ca. 6 Std.
4. Tag: Rundwanderung im Gasteinertal
Geführte Tour zu den Paarseen. Ein guter Almweg führt Sie vorbei am Hauserbauer zur Paulbaueralm. Über ein Almrosenfeld wandern Sie zu den Paarseen und weiter Haßeckalm, eine der ältesten und urigsten Almen im Gasteinertal. Nach einer Einkehr wander Sie über blühende Bergmatten zurück zur Gasteiner Höhe mit einem herrlichen Blick in die Hohen Tauern. Talwärts geht's vorbei an der Steinerhochalm in Salzach Tal. Übernachtung Gasteiner Tal.
Höhenmeter: + - 900 m, Schwierigkeit: Mittel, Gehzeit: Ca. 5 Std.
5. Tag: Tälerhüpfen ins Großarltal
Heute wandern Sie in ein weiteres Tauerntal. Mit der Gondelbahn fahren Sie hinauf zur Mittelstation und über den Pilzlehrpfad wandern Sie zur Heumoosalm. Über einen guten Steig hinauf zum Arltörl und weiter zur Aualm, wo der Abstieg ins Großarltal beginnt. Auch heute erwarten Sie wunderbare Aussichten über die fast unendlich vielen Gipfel der Hohen Tauern.
Höhenmeter: + 950 m und - 850 m, Schwierigkeit: Mittel, Gehzeit: Ca. 6 Std.
6. Tag. Rundwanderung im Großarltal
Geführte Tour auf die Karteisalm und zum Tappenkarsee. Mit dem Wanderbus fahren Sie nach Hüttschlag bis zur Hallmoosalm auf 1.300 Meter. Anschließend wandern Sie vorbei an der Karteisalm hinauf zum Karteistörl auf 2.145 Meter. Von hier sehen Sie den idyllisch gelegenen Tappenkarsee und die dahinter liegenden Gipfeln, wie Raucheck und Weißgrubenkopf. Wenn Sie sich umdrehen, dann erblicken Sie die 3000er der Alpen, wie Ankogel, Hochalmspitz, Sonnblick, Großglockner und Wießbachhorn. Anschließend folgen Sie dem Höhenweg zum Draugsteintörl und anschließende geht's talwärts vorbei an den Draugsteinalmen hinunter zum Parkplatz der Halmoosalm. Übernachtung Großarl Tal.
Höhenmeter: + - 850 m, Schwierigkeit: Mittel, Gehzeit: Ca. 4,5 Std.
7. Tag: Alpenquerung vom Großarl- ins Maltatal
Diese Wandertour ist mit Abstand die schwerste Tour dieser Wanderreise und sollte nur von erfahrenen Wanderern gebucht werden. Die Tour startet im Talschluss führt Sie vorbei am Ötzlsse hinauf durch das wildromantische Schödertal zum periodischen Schödersee. Anschließend folgt ein steiler Aufstieg hinauf zur Kolm-Jagdhütte auf 1.832 Meter. Der letzte Teil hinauf zur Arlscharte auf 2.252 Meter ist dann wieder etwas flacher entlang des wunderschönen Arlsees. Freuen Sie sich auf den Rundblick auf die Berge und auf die eindrucksvollen Maltatal Stauseen. Talwärts geht's vorbei an der Jägersteighütte zur Kölnbreinsperre und hinunter ins Maltatal. Per Bus fahren Sie nach Mallnitz. Übernachtung Mallnitz.
Höhenmeter: + 1.200 m und - 350 m, Schwierigkeit: Schwer, Gehzeit: Ca. 6-7 Std.
8. Tag: Abreise aus Mallnitz

Die Wandertour kann auch als Variante 7 Tage / 6 Nächte gebucht werden. Bei dieser Tour fehlt die Wandertour am Tag 7 und damit die schwerste Etappe. Siehe unter "Weitere Leistungen" Variante 7 Tage!
Please see and book additional services like single room, half board, ...
Hohe Tauern Nationalpark: Trekking Kärnten - Salzburg   Single rooms

Trans Alp von Kärnten nach Salzburg. Es erwartet Sie eine halbgeführte Trekkingtour von Hotel zu Hotel.

Mit 1.800 km² Fläche ist der Nationalpark Hohe Tauern das größte Schutzgebiet der Alpen. Er zählt zu den großartigsten Landschaften der Erde und ist eine Arche Noah für tausende Tier- und Pflanzenarten. Im Mai bieten die bunten Frühlingsblumen auf saftigen Wiesen einen einzigartigen Kontrast zu den noch tief verschneiten Gipfeln der über 100 Dreitausender des Nationalparks. Im Hochsommer strahlen die Hohen Tauern eine unglaubliche Lebenskraft aus. Die Bergwiesen sind ein einziges, schillerndes Blütenmeer mit unzähligen Schmetterlingen. Die Kolkraben führen abenteuerliche Flugkunststücke auf. Der majestätische Steinadler zieht seine Kreise über tosenden Gebirgsbächen, den geschäftigen Murmeltieren begegnet man beim Wandern im Nationalpark auf Schritt und Tritt. Die Farbenpracht der Wälder und eine einzigartige Fernsicht locken im Herbst viele Wanderer in die sich auf den Winter vorbereitende Natur.

Charakteristik:
Die Wanderroute führt Sie über den Alpenhauptkamm von Süden nach Norden und wieder zurück. Sie wandern teilweise im hoch alpinen Gelände bis hinauf auf 2.500 Meter. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit setzen wir für diese Tour voraus. Die ausgewählten Wanderwege sind markiert und entlang der Routen befinden sich Hütten. Optional können Sie noch die Wanderroute am 7 Tag buchen, die eine ausgezeichnete Kondition erfordert. Für diese Wanderreise sollten Sie Wandererfahrung mitbringen.

Halbgeführt: An Tag 2, Tag 4 und Tag 6 können Sie an den geführten Wanderungen des Hotels teilnehmen oder individuell wandern!

Sie buchen ein BestSellerReisen Partnerprodukt.
Webshop by www.trade-system.at