Reisezeit ab:
. .
  
Dauer:
Tage
  
Produktgruppe:
  

Warenkorb

0.00 € (0 Stk.)

zur Kassa


Reise Nr.: 2301
 
 
 
Ligurien und Côte d'Azur Wanderreise
(Einzelzimmer)
  1010.00 €     05.04.2019  -  28.04.2019
  (Preis gültig für Freitag, Samstag, Sonntag.)
  1110.00 €     03.05.2019  -  30.06.2019
  (Preis gültig für Freitag, Samstag, Sonntag.)
  1110.00 €     01.09.2019  -  06.10.2019
  (Preis gültig für Freitag, Samstag, Sonntag.)
  1010.00 €     04.10.2019  -  27.10.2019
  (Preis gültig für Freitag, Samstag, Sonntag.)
Preis pro Aufenthalt/Person

Bitte Preis/Termin wählen! Zur Buchung.
Bitte Preise/Termin wählen. Zur Mail-Anfrage.
   
 
Ligurien und Côte d'Azur Wanderreise - Wo die Alpen ins Meer fallen - Standort Wanderreise. Dort wo Italien auf Frankreich trifft, fallen die Alpen tatsächlich ins Meer. Diese Reise vereint Mediterranes mit Alpinem. Mal wandern Sie auf einsamen Wegen durch dramatische Alpenlandschaften begleitet von den Pfiffen der Murmeltiere - der Blick schweift von den 4.000ern bis hin zum ligurischen Meer. Mal führt der Weg durch sonnige Olivenhaine mit traumhaftem Meerblick. Ein weiteres Mal erwandern Sie eines der schönsten Täler an der französisch-italienischen Grenze, zu Ihren Füssen murmelt ein kristallklarer Bergbach, an den Hängen klammern steinerne Dörfer. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Woche an einem sonnenverwöhnten Küstenstreifen, wo neben dem aktiven Wandern natürlich auch allerlei kulinarische Überraschungen geboten sind.

3 Sterne superior Hotel Villa Elisa: Umgeben von einer Gartenanlage mit tropischen Pflanzen und Zitronen- und Orangenbäumen liegt das Hotel Villa Elisa (Kategorie 3*S) in einem Villenviertel in Bordighera, einem der schönsten Orte an der Blumenriviera. Bis zum Strand von Bordighera sind es 8 Gehminuten. Das viktorianische Gebäude bietet modernsten Komfort in gemütlichem und historischem Ambiente.

Wir haben hier sicherlich eines der schönsten Hotels an der gesamten Riviera für Sie ausgesucht - es ist unter deutsch-italienischer Führung, die wunderbare regionale Küche bietet morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends ein mehrgängiges Menü mit feinen ligurischen Spezialitäten, serviert im wunderschönen Restaurant im Belle-Epoque-Stil mit Salatbuffet, Vorspeise, Pastagang (oder Suppe), Hauptgang (Fisch oder Fleisch), Dessert. Jeden Tag gibt es auch fangfrischen Fisch.

Die eleganten, sehr komfortablen Zimmer sind kürzlich komplett renoviert worden und verfügen über Badezimmer, Sat-TV, Safe, Internetzugang, Telefon, Minibar und Klimaanlage. Das kleine Wellnesscenter bietet ein Dampfbad, einen Whirlpool und einen Massageraum. Im sonnigen, von Palmen umgebenen Teil des großen Gartens liegt das Schwimmbad, das Ihnen zum Baden und Relaxen zur Verfügung steht. Parkplätze (gegen eine kleine Gebühr) stehen zur Verfügung (bei Buchung mit anmelden).

Bordighera hat ein besonderes Mikroklima mit milderen Sommern und wärmeren Wintern bei relativ niedriger Luftfeuchtigkeit. Der Ort liegt am Meer der Blumenriviera jeweils etwa 10 km von San Remo (im Osten) und der französischen Grenze (im Westen) entfernt.

Tourenprofil: Die Wanderungen sind teils anspruchsvoll, es handelt sich um schmale Wanderwege, die mitunter steil sind, gute Wanderschuhe sind vonnöten, genauso wie Trittsicherheit und Fitness. Weiterhin empfehlen wir geeignete Kleidung, einen Wanderrucksack, eine Kopfbedeckung sowie Sonnen- und Regenschutz.

Sie buchen eine Bestseller Reisen Partnertour.
Anreise Freitag bis Sonntag von Februar bis Juni und September bis Oktober ab 2 Personen


Anreise nach Bordighera
Leistungen:
- 7 Übernachtungen im Doppel als Einzelzimmer im Hotel Villa Elisa inkl. Frühstücksbuffet
- 5 Abendessen im Hotel Villa Elisa (3-Gang, ohne Getränke)
- Prosecco-Aperitif am Ankunftstag
- Detaillierte Beschreibung der Wanderungen am Ankunftstag
- Fahrt im Linienbus von Bordighera nach Seborga an Tag 2
- Kostprobe des Rossese-Weins in Dolceacqua am Tag 4
- Fahrt im Linienbus von Varigotti zurück nach Noli an Tag 6
- Olivenölverkostung in Albenga an Tag 6
- Abendessen in einem Slow-Food Restaurant in Bordighera (3- Gang, ohne Getränke) an Tag 7

Nicht inkludiert:
- An- / Abreise nach/von Bordighera
- Bettensteuer (direkt im Hotel zu zahlen)
- All das, was nicht unter "inkludierte Leistungen" aufgeführt wird.

Preise für Zusatzleistungen wie z.B. Einzelzimmer finden Sie unter "Weitere Leistungen". Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung. Gerne senden wir Ihnen die Angebote der Europäischen Reiseversicherung zu bzw. können Sie die Reiseversicherungen gleich mitbuchen. Bitte beachten Sie die AGB's und die Informationen zur Pauschalreiserichtlinie im Menüpunkt "Fragen und Antworten".



1. Tag: Anreise nach Bordighera
Bei der Ankunft erhalten Sie ein Willkommens-Kit mit Informationen über das Gebiet, den Wanderrouten und einigen Tipps für die bevorstehenden Tage. Es sind auch alle notwendigen Gutscheine für die Tour enthalten. Am frühen Abend werden Sie mit einem Aperitif im Garten des Hotels begrüßt, bevor Sie dann das erste der leckeren mehrgängigen Abendessen, das im Hotel zubereitet wird, genießen.

2. Tag: Ein winziges Fürstentum
In den Bergen oberhalb von Bordighera liegt das fast tausend Jahre alte Fürstentum Seborga. Wie einst ein kleines gallisches Dorf in der Bretagne den Römern Widerstand leistete, so besteht das kleine Dorf Seborga in Ligurien noch heute auf seiner Unabhängigkeit von Rom und Italien. Die Gemeinde mit 320 Einwohnern hat eine eigene Währung, einen eigenen Pass, eine eigene Hymne und einen Prinzen, der auf Zeit gewählt ist. Nachdem Sie sich in dem malerisch gelegenen Dorf umgesehen haben, steigen Sie hinab, vorbei an Mimosen- und Ginsterbüschen, immer mit Blick auf das Meer und die Küste, die wunderschön vor Ihnen liegen. Die Wanderung ist der ideale Einstieg, um die nähere Umgebung und den historischen Ortsteil von Bordighera kennenzulernen.
. ca. 3 Stunden Gehzeit, 9 km, +160/-500 m, Bus zum Startpunkt

3. Tag: Die Côte D'Azur
Sie fahren morgens nach Eze-sur-le-Mer an die nahegelegene Côte Azur. Hier beginnt der berühmte Nietzsche-Weg, den der deutsche Philosoph bei seinen Aufenthalten in dieser Gegend gewandert sein soll. Durch duftende Mittelmeervegetation geht es auf bequemen Treppen in etwa einer Stunde bis in den malerischen Ort Eze. Spazieren Sie durch die verwinkelten Gässchen und lassen Sie sich einen Besuch im herrlichen exotischen Garten nicht entgehen. Oder möchten Sie vielleicht lieber eine berühmte Parfüm-Manufaktur besichtigen? Wer noch nicht genug gelaufen ist, setzt die Wanderung fort, immer bergauf bis zur Festung Fort de la Revère. Sie werden für den harten Aufstieg mit einem Traumpanorama belohnt, der Blick schweift hinab auf das Städtchen Eze, das Meer und weit die Küste entlang. Wieder zurück in Eze Village bringt Sie bequem ein Linienbus zum Ausgangspunkt der Wanderung, falls Sie nicht mehr wandern möchten.
. ca. 5 Stunden Gehzeit, 8 km, +/- 700 m, Auto/Zug zum Startpunkt

4. Tag: Olivenhaine und malerische Bergdörfer
Heute erwartet Sie eine anstrengende Tour, doch es lohnt sich. Das Bergdorf Rocchetta Nervina erwartet Sie im Hinterland der Riviera dei Fiori auf 235 m ü. M. und ist der Startpunkt der heutigen Wanderung. Der Weg führt vorbei an einer kleinen Kapelle, über den Fluss und dann auf einem Feldweg langsam Richtung Norden bergauf. Es gibt immer wieder schöne Aussichten auf Rocchetta und das Tal des Rio Barbaira. Am Nachmittag erreichen Sie Dolceacqua mit der berühmten Brücke über die Nervia, die schon Claude Monet gemalt hat. Hier haben wir für Sie eine Kostprobe des feinen Rossese-Weins organisiert, eine Rebsorte, die nur in dieser Gegend gedeiht, oft in extremen Hanglagen. Sie sollten sich noch ein wenig Zeit nehmen, um den malerischen Ort mit seiner Festung und der uralten Steinbrücke zu besichtigen.
. ca. 7 Stunden Gehzeit, 15 km, +800/-900 m, Auto zum Startpunkt

5. Tag: Ruhetag oder Wanderung nach Menton
Sie können einen Besuch der Hanbury-Gärten planen oder einfach am Strand entspannen. Menton ist nicht nur der östlichste Ort an der Côte d'Azur, sondern zugleich auch der Wärmste, deswegen ist es auch der Ort der Zitrusfrüchte. Von hier aus führt Sie der Uferweg durch echte Naturlandschaften um das felsige Cap Martin und ermöglicht gute Blicke auf die italienische Küste, vor allem aber in die andere Richtung: auf Monaco. In der Parkanlage Cap Martin stehen hundertjährige Olivenbäume, die Schatten spenden und auf der Tour bewundern Sie Pinienbäume, Myrte, Aloe und Agaven..
. ca. 2-3 Stunden, 6,5 km, +/- 120 m. Auto/Bahn zum Startpunkt

6. Tag: Ausflug nach Albenga & Varigotti
Heute fahren Sie in die Nachbarprovinz nach Albenga - einer antiken Seerepublik. Sie erwandern ein wunderschönes Stück Küste. Von Noli mit seinem historischen Zentrum geht es hoch über der Küste entlang dem historischen Pilgerweg "Sentiero del Pellegrino" bis nach Varigotti, einem maurisch anmutenden kleinen Fischerort. Unterwegs haben Sie atemberaubende Ausblicke auf das Meer und kommen vorbei an Olivenhainen, Kirchlein und alten Sarazenertürmen. Auf dem Rückweg in Richtung Hotel sollten Sie auf alle Fälle Halt in Albenga machen. Hier genießen Sie eine gut erhaltene Altstadt mit vielen kleinen Plätzen, netten Cafés und Läden. Sehenswert sind hier die Kathedrale, das römische Schifffahrtsmuseum und die mittelalterlichen Geschlechtertürme. Mit dem Bus fahren Sie zurück nach Noli.
. ca. 3 Stunden Gehzeit, 6 km, +/- 300 m, Auto/Bahn zum Startpunkt

7. Tag: Durch das Tal der Roya
Auch an diesem Tag verbindet die geplante Wanderung wieder den französischen Charme und die italienische Lebenslust! Sie fahren über die Grenze nach Frankreich bis nach Breil, ein malerisches Örtchen in den französischen Alpen, direkt am Fluss Roya, dem Sie auf dieser langen und wunderschönen Wanderung folgen werden. Meist schlängelt er sich tief unter Ihnen mit seinem türkisfarbenen Wasser und Sie erahnen ihn durch Blattwerk hindurch, mal überqueren Sie kleine Zuflüsse auf uralten Steinbrücken. Der Weg ist abwechslungsreich und führt durch mehrere malerische Ortschaften, erst in Frankreich und schließlich in Italien. Sie durchqueren Olivenhaine, wandern durch lauschige Wäldchen, an Gärten vorbei oder an spektakulären Felsformationen. Schließlich erreichen Sie die Wallfahrtskirche am Dorfeingang von Airole. Am heutigen Abend möchten wir Sie zum Abschluss zu einem besonderen Abendessen ins historische Zentrum von Bordighera einladen..
. ca. 5 Stunden Gehzeit, 13 km, + 450/-600, Auto/Bahn zum Startpunkt

8. Tag: Abreise
Weitere Leistungen wie Einzelzimmer, Halbpension, ... buchen!
Ligurien und Côte d'Azur Wanderreise   Doppelzimmer

Ligurien und Côte d'Azur Wanderreise - Wo die Alpen ins Meer fallen - Standort Wanderreise. Dort wo Italien auf Frankreich trifft, fallen die Alpen tatsächlich ins Meer. Diese Reise vereint Mediterranes mit Alpinem. Mal wandern Sie auf einsamen Wegen durch dramatische Alpenlandschaften begleitet von den Pfiffen der Murmeltiere - der Blick schweift von den 4.000ern bis hin zum ligurischen Meer. Mal führt der Weg durch sonnige Olivenhaine mit traumhaftem Meerblick. Ein weiteres Mal erwandern Sie eines der schönsten Täler an der französisch-italienischen Grenze, zu Ihren Füssen murmelt ein kristallklarer Bergbach, an den Hängen klammern steinerne Dörfer. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Woche an einem sonnenverwöhnten Küstenstreifen, wo neben dem aktiven Wandern natürlich auch allerlei kulinarische Überraschungen geboten sind.

3 Sterne superior Hotel Villa Elisa: Umgeben von einer Gartenanlage mit tropischen Pflanzen und Zitronen- und Orangenbäumen liegt das Hotel Villa Elisa (Kategorie 3*S) in einem Villenviertel in Bordighera, einem der schönsten Orte an der Blumenriviera. Bis zum Strand von Bordighera sind es 8 Gehminuten. Das viktorianische Gebäude bietet modernsten Komfort in gemütlichem und historischem Ambiente.

Wir haben hier sicherlich eines der schönsten Hotels an der gesamten Riviera für Sie ausgesucht - es ist unter deutsch-italienischer Führung, die wunderbare regionale Küche bietet morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends ein mehrgängiges Menü mit feinen ligurischen Spezialitäten, serviert im wunderschönen Restaurant im Belle-Epoque-Stil mit Salatbuffet, Vorspeise, Pastagang (oder Suppe), Hauptgang (Fisch oder Fleisch), Dessert. Jeden Tag gibt es auch fangfrischen Fisch.

Die eleganten, sehr komfortablen Zimmer sind kürzlich komplett renoviert worden und verfügen über Badezimmer, Sat-TV, Safe, Internetzugang, Telefon, Minibar und Klimaanlage. Das kleine Wellnesscenter bietet ein Dampfbad, einen Whirlpool und einen Massageraum. Im sonnigen, von Palmen umgebenen Teil des großen Gartens liegt das Schwimmbad, das Ihnen zum Baden und Relaxen zur Verfügung steht. Parkplätze (gegen eine kleine Gebühr) stehen zur Verfügung (bei Buchung mit anmelden).

Bordighera hat ein besonderes Mikroklima mit milderen Sommern und wärmeren Wintern bei relativ niedriger Luftfeuchtigkeit. Der Ort liegt am Meer der Blumenriviera jeweils etwa 10 km von San Remo (im Osten) und der französischen Grenze (im Westen) entfernt.

Tourenprofil: Die Wanderungen sind teils anspruchsvoll, es handelt sich um schmale Wanderwege, die mitunter steil sind, gute Wanderschuhe sind vonnöten, genauso wie Trittsicherheit und Fitness. Weiterhin empfehlen wir geeignete Kleidung, einen Wanderrucksack, eine Kopfbedeckung sowie Sonnen- und Regenschutz.

Sie buchen eine Bestseller Reisen Partnertour.
Webshop by www.trade-system.at