Reisezeit ab:
. .
  
Dauer:
Tage
  
Produktgruppe:
  

Warenkorb

0.00 € (0 Stk.)

zur Kassa


Reise Nr.: 2595
 
 
 
Südtirol: Wanderferien am Wein- und Kastanienweg
(Doppelzimmer)
  660.00 €     28.04.2019  -  21.07.2019
  (Preis gültig für Sonntag.)
  715.00 €     21.07.2019  -  20.10.2019
  (Preis gültig für Sonntag.)
Preis pro Aufenthalt/Person

Bitte Preis/Termin wählen! Zur Buchung.
Bitte Preise/Termin wählen. Zur Mail-Anfrage.
   
 
Wanderferien in Südtirol. Auf der Alpensüdseite erwandern Sie im Schatten der Dolomiten das Herzstück Südtirols zwischen Brixen, der Kulturhauptstadt Tirols, der Landeshauptstadt Bozen an der Scheide nördlicher und südlicher Kultur und der Kurstadt Meran. Auf dem ersten Teil der Wanderreise gibt Ihnen der "Keschtnweg" (Kastanienweg) die Richtung vor und präsentiert Ihnen, einer Terrasse gleich, die Dolomiten im Süden. Vom beliebten Sommerfrischeort der noblen Bozner, dem Ritten, geht es hautnah an den Dolomiten vorbei.

Wein- und Obstgärten säumen Ihren Weg auf dem zweiten Abschnitt der Wanderung durch eines der schönsten Gebiete Südtirols. Der Kalterer See - Südtirols bekanntester See - ist ein weiteres Highlight auf dieser Wanderung durch Südtirol. Burgen, Schlösser und Ansitze prägen das Landschaftsbild an der Südtiroler Weinstraße zwischen Bozen und Meran und zahlreiche Kellereien laden zur Verkostung der besten Südtiroler Tropfen ein.

Tourenprofil: Die Wanderstrecke verläuft entlang markierter Wanderwege, vor allem durch Wiesen und Wälder. Mit den Dolomiten bleiben Sie zwar in Blickkontakt, felsige Wege finden Sie auf Ihrem Wegverlauf jedoch nicht. Einige Abschnitte können evtl. mit öffentlichen Verkehrsmitteln verkürzt werden.

Sie buchen ein Bestseller Reisen Partnerprodukt.
Anreise jeden Sonntag von April bis Oktober
Mindestteilnehmer: 2 Personen





Anreise nach Brixen und Abreise von Meran. Rückfahrt per Bahn oder per Transfer.
Leistungen:
- Informationsgespräch zur Wanderwoche
- 6 Übernachtungen in Hotels und Gasthöfen der 3-Sterne-Kategorie, teilweise 4-Sterne-Hotels
- Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
- Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
- Tickets für die im Programm vorgesehenen Transfers
- Bestens ausgearbeitete Routenführung
- Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
- Servicehotline für die Dauer der Wanderwoche
Extra: Ortstaxe

Preise für Zusatzleistungen wie z.B. Einzelzimmer finden Sie unter "Weitere Leistungen". Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung. Gerne senden wir Ihnen die Angebote der Europäischen Reiseversicherung zu bzw. können Sie die Reiseversicherungen gleich mitbuchen. Bitte beachten Sie die AGB's und die Informationen zur Pauschalreiserichtlinie im Menüpunkt "Fragen und Antworten".



1. Tag: Anreise Brixen

2. Tag: Brixen - Klausen, +640 Hm, -690 Hm, ca. 5-6 Std.
Von Brixen aus wandern Sie den Pfeffersberg hoch. Auf wunderschönen Terrassen kommen Sie bei kleinen Weilern und Höfen vorbei. Im Süden öffnet sich der Panoramablick auf die mächtigen Dolomitengipfel. Sie erreichen Feldthurns und über Kloster Säben, der "Akropolis Südtirols", gelangen Sie in das Dürerstädtchen Klausen.

3. Tag: Klausen - Ritten - Bozen, +730 Hm, -290 Hm, ca. 5-6 Std.
Nach einem kurzen Bustransfer nach Barbian wandern Sie auf den Ritten, ein traumhaftes Hochplateau oberhalb des Eisacktales mit gewaltigen Ausblicken auf die Dolomiten, allen voran das Massiv des Schlerns. Vorbei bei den bekannten Erdpyramiden genießen Sie den späteren Nachmittag. Anschließend bringt Sie die neu eröffnete Rittnerbahn nach Bozen. Nirgendwo sonst treffen die italienische und deutsche Kultur so eng aufeinander wie hier.

4. Tag: Bozen - Kalterer See/Kaltern Dorf, +800 Hm, -800 Hm, ca. 6 Std.
Der sonnenverwöhnte Süden Südtirols erwartet Sie! Heute erwandern Sie eines der bekanntesten Weinanbaugebiete rund um Südtirols bekanntesten See, den Kalterer See. Aber nicht nur zahlreiche Weingärten, sondern auch viele Burgen, Schlösser, Ansitze, Kirchen und Höfe prägen das Bild während der heutigen Wanderung. Ein Muss für jeden Weinliebhaber ist ein Besuch des Südtiroler Weinmuseums in Kaltern, welches einen Einblick in die Weingeschichte Südtirols gibt

5. Tag: Kalterer See/Kaltern Dorf - Tramin - Kalterer See/Kaltern Dorf, +-765 Hm, ca. 6,5 Std.
Die Südtiroler Weinstraße: ein Tipp für jeden Weinliebhaber und Genießer. Malerische Weinberge und faszinierende Landschaften begleiten Sie heute auf Ihrem Weg. Die größten Kellereien des Landes und viele der weitum bekannten Weinproduzenten finden sich in diesem Gebiet.

6. Tag: Kalterer See/Kaltern Dorf - Lana - Meran, +340 Hm, - 330 Hm, ca. 6-7 Std.
Nach dem Frühstück Transfer nach Lana. Kurz hinter Lana führt der Wanderweg entlang des berühmten Marlinger Waals - dem längsten aller Südtiroler Waale - nach Forst. Waale sind Bewässerungsgräben, die schon vor einigen hundert Jahren angelegt wurden, um trockene Flure mit Wasser zu versorgen. Heute führen entlang dieser Waale wunderschöne Wander- und Spazierwege. Unterhalb von Schloss Tirol folgen Sie dem berühmten Tappeiner Weg nach Meran. Schon Kaiserin Sissi wusste das milde Klima zu schätzen. Jahrhundertealte Laubengänge, und herrliche Parks laden zu einem gemütlich Ausklang des Tages ein.

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Wanderferien in Südtirol. Auf der Alpensüdseite erwandern Sie im Schatten der Dolomiten das Herzstück Südtirols zwischen Brixen, der Kulturhauptstadt Tirols, der Landeshauptstadt Bozen an der Scheide nördlicher und südlicher Kultur und der Kurstadt Meran. Auf dem ersten Teil der Wanderreise gibt Ihnen der "Keschtnweg" (Kastanienweg) die Richtung vor und präsentiert Ihnen, einer Terrasse gleich, die Dolomiten im Süden. Vom beliebten Sommerfrischeort der noblen Bozner, dem Ritten, geht es hautnah an den Dolomiten vorbei.

Wein- und Obstgärten säumen Ihren Weg auf dem zweiten Abschnitt der Wanderung durch eines der schönsten Gebiete Südtirols. Der Kalterer See - Südtirols bekanntester See - ist ein weiteres Highlight auf dieser Wanderung durch Südtirol. Burgen, Schlösser und Ansitze prägen das Landschaftsbild an der Südtiroler Weinstraße zwischen Bozen und Meran und zahlreiche Kellereien laden zur Verkostung der besten Südtiroler Tropfen ein.

Tourenprofil: Die Wanderstrecke verläuft entlang markierter Wanderwege, vor allem durch Wiesen und Wälder. Mit den Dolomiten bleiben Sie zwar in Blickkontakt, felsige Wege finden Sie auf Ihrem Wegverlauf jedoch nicht. Einige Abschnitte können evtl. mit öffentlichen Verkehrsmitteln verkürzt werden.

Sie buchen ein Bestseller Reisen Partnerprodukt.
Webshop by www.trade-system.at